Projektierung, Betrieb und Beteiligung von regenerativen Energieprojekten

Artikel geschrieben von: admin_marketing2

Familienspektakel für Groß und Klein bei der „ene“

Anlässlich der 30. Kaller Herbstschau am 27. September sorgt die „ene“ im Herzen Kalls wieder für Spaß und Unterhaltung für Groß und Klein und lädt Besucher zum Verweilen ein

Hochbetrieb wird wieder einmal auf dem Hof der "ene" erwartet. Bild: Michael Thalken/epa

Hochbetrieb wird wieder einmal auf dem Hof der “ene” erwartet. Bild: Michael Thalken/epa

Kall – Sie ist längst über die Grenzen der Eifel hinaus bekannt: die Kaller Herbstschau. Am Sonntag, 27. September, ist es wieder soweit und Kall steht bereits zum 30. Mal ganz im Zeichen der alljährlich stattfindenden Veranstaltung für die ganze Familie. Nicht nur die Geschäfte im Gewerbegebiet am Siemensring warten mit Aktionen und Angeboten auf die rund 30.000 erwarteten Besucher. Auch im Herzen Kalls bieten Gewerbetreibende und Vereine ein buntes Programm und vielseitige Attraktionen. Weiterlesen …

FDP-Mitglieder besuchten Bürgerwindpark Schleiden

Liberale verschafften sich vor Ort Informationen über das Thema Windenergie und bekamen Einblick in eine Erzeugungsanlage

Zwölf FDP-Mitglieder rund um den Kreistagsfraktionsvorsitzenden Hans Reiff (3.v.l.) besichtigten den Bürgerwindpark Schleiden. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Zwölf FDP-Mitglieder rund um den Kreistagsfraktionsvorsitzenden Hans Reiff (3.v.l.) besichtigten den Bürgerwindpark Schleiden. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall – Eine zwölfköpfige Delegation von FDP-Mitgliedern aus dem Kreis Euskirchen besuchte jetzt die ene-Unternehmensgruppe, um sich vor Ort über die Chancen regenerativer Energien und hier vor allem über die Windkraft zu informieren. Der FDP-Fraktionsvorsitzende Hans Reiff bekräftigte, dass die Windkraft eine hohe Akzeptanz genieße, dass man aber auch die Probleme der Menschen vor Ort nicht außer Acht lassen wolle. Umso interessierter waren die FDP-Mitglieder zu erfahren, welche Strategien die ene-Unternehmensgruppe erarbeitet hatte, um Windkraft in der Region als Win-Win-Situation für alle Beteiligten umzusetzen. Weiterlesen …

Experten der „ene“ informierten CFG-Schüler über regenerative Energien

Neben der Theorie stand auch eine Exkursion zum Bürgerwindpark Schleiden, dem Sun Park Herhahn und der Biogasanlage Vellerhof auf dem Programm

Gespannt lauschte eine Schülergruppe den Ausführungen des Betriebsingenieurs Dirk Bergheim, der über den Bau des Bürgerwindparks Schleiden referierte. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Gespannt lauschte eine Schülergruppe den Ausführungen des Betriebsingenieurs Dirk Bergheim, der über den Bau des Bürgerwindparks Schleiden referierte. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Regenerativen Energien gehört die Zukunft. Davon ist die „ene“-Unternehmensgruppe schon seit Jahren überzeugt. Aber um eine grüne Zukunft zu gestalten, braucht es gut ausgebildete Experten, die die Energiewende nicht nur wollen, sondern sie auch technisch umsetzen können. Da man die Fachkräfte von morgen aber schon heute in den Schulen findet, startete die „ene“ jetzt gemeinsam mit dem Clara-Fey-Gymnasium in Schleiden eine neue Kooperation. Dazu kam ein „ene“-Team bestehend aus fünf Mitarbeitern ins Pädagogische Zentrum der Schule, um gut 140 Schülerinnen und Schülern der EF (Jahrgangsstufe 10) für das Thema Grünstrom und für die Arbeit beim regionalen Energiedienstleister zu interessieren. Weiterlesen …